Letztes Feedback

Meta





 

Schau mir in die Augen

Hallo zusammen,

heute wieder mal ein kleine Geschichte aus meinem leben.....

Nun bin ich ja bei meiner neuen Menschenfamilie gelandet in der Hoffnung dass meine kleine "Weltreise" vorbei ist.......

Also erst mal heisst es für ich: ganz ganz brav sein damit ich da bleiben kann..........und ich bin ganz brav und auch still.

Meine neuen Menschen stehen immer wieder vor mir und machen wuff wuff......sind schon komische Menschen, warum machen die das nur? Ich verstehe es nicht.....vielleicht weil ich so still bin? Nun gut, dann muss ich eben einfach mal ganz vorsichtig antworten nachdem die es nun schon tagelang machen und mir vorbellen........Erst mal tieeeeeeef Luft holen und einen kräftigen, aber zugleich doch vorsichtigen beller loslassen....WUFF.......

Wow, diese Teaktion hätte ich von meinen neuen Menschen nicht erwartet: Die freuen sich, streicheln und loben mich.....

Ok, dann lege ich einfach mal ganz vorsichtig los.....wuff....Wuff....WUff......WUFF...... Die freuen sich immer noch........ Ah tut das gut, kann ich hier endlich mal mein leben geniessen und Hund sein? Ich denke ja, werde es immer wieder ein bischen mehr austesten.........

Ach ja, wie ich zu meinem Namen kam:

Laut meinem Pass heisse ich Raid, aber ich höre nicht darauf und deshalb hat man mir in Deutschland einen neuen Namen gegeben: Feivel.......bähhhhh damit kann ich gar nichts anfangen, bin doch keine Maus oder so etwas. Was denken sich die Menschen nur dabei? Tja, Menschen sind eben komisch.....

Bei meinen neuen Menschen angekommen musste ich denen gleich mal klar machen dass ich diesen Namen überhaupt nicht ausstehen kann. Die sollen sich mal etwas neues einfallen lassen, einen neuen Namen der MIR gefällt (man muss ja die neuen Menschen gleich mal anfangen zu erziehen - ohne dass die es merken...)

Also, keine Reaktion auf Raid oder Feivel, mal abwarten wie kreativ die neuen wohl sein werden???????

Ah, es geht los mit der Namenswahl:

1. Raid:.....keine Reaktion....

2. Feivel: ......keine Reaktion.....

3. Gaucho:.......keine Reaktion.....

4. Mucho: .........Hmmmmm, überlegen.....NEIN...keine Reaktion

5. Seppi: Oh ja, das gefällt mir, werde meinen Kopf jetzt bewegen und meine Menschen ansehen........ Ja Seppi gefällt mir, den Namen will ich. Und somit wurde ich auf Seppi getauft..........

Sehe ich nicht auch aus wie ein Seppi? Süß, treu, lieb und auch ein bischen verschmitzt???????

 

6.1.15 12:42, kommentieren

Werbung


Das bin ich.....

Hallo zusammen,

erst mal möchte ich mich vorstellen:

Mein Name ist Seppi und ich bin 9 Jahre alt und ein kleiner brauner Mischlingshund zwischen Corgi und Dackel. Viele sagen, dass ich wie ein kleiner Schäferhund aussehe.....

Aufgewachsen bin ich als Freigänger im Süden von Spanien, Sommer Sonne und Meer waren mein zu Hause bis mich fremde Menschen eingefangen haben und mich in eine Tötungsstation gentacht haben. Dort sollten meine letzten Tage im alter von 4 Jahren angebrochen sein.

Aber ich hatte Glück und Menschen aus dem fernen Deutschland haben mich und einige andere rausgeholt und so vor dem "Ende" in jungen Jahren gerettet.........so kam ich nach Deutschland und durfte ein neues leben beginnen.

In Deutschland angekommen wollte mich keiner da ich eine alte "Kriegsverletzung" an meinem linken hinteren Beinchen habe und manchmal sehr stark hinke.....kam ich Sprichwörtlich vom "Regen in die Traufe"?????

Plötzlich kamen zwei Menschen an die Tränen in den Augen hatten weil sie Ihren treuen Begleiter, einen kleinen schwarzen Hund, vor einer Woche verloren hatten. Ich dachte nur noch eines: Ich muss die zwei trösten und legte mich in die Arme des Mannes und blieb dort zwei geschlagene Stunden liegen. Ich lag auf dem Rücken wie ein kleines Menschenkind und beobachtete den Mann die ganze Zeit während er mich streichelte.

Nun wat die Zeit gekommen dass die Menschen wieder nach Hause fahren wollten, aber die haben die Rechnung nciht ohne mich gemacht. Meine Pflegemama nahm mich auf den Arm, trug mich hinaus und setzte mich einfach in das fremde Auto auf den Rücksitz und da blieb ich ganz hartnäckig liegen und rührte mich keinen Milimeter mehr.....Aussteigen? Neeeeeeeeee, nicht ich!!!!

So suchte ich mir eine neue Menschenfamilie aus und da lebe ich heute noch!!!!!

So, nun mehr das nächste mal und glaubt mir, das wird spannend....und vielleicht auch lustig - lasst euch überraschen!

5.1.15 13:38, kommentieren